Wenn der Drucker zum Sicherheitsrisiko wird – Security-Praxis in Druck- und Dokumentinfrastrukturen

Systeme zum Drucken, Scannen, Faxen und Kopieren werden oftmals als geringfügiges Sicherheitsrisiko eingestuft. Dieses ist ein Trugschluss. Die Druck- und Dokumenteninfrastruktur verarbeitet die gleichen vertraulichen und geschäftskritischen Informationen wie andere IT-Systeme. Informationen aus behördlichen und wirtschaftlichen Vorgängen können, wenn diese in falsche Hände gelangen, einen erheblichen Schaden anrichten. Mit simplen Methoden können oft auch Außenstehende auf vertrauliche Informationen zugreifen.

Das Webinar beleuchtet die gesamte Druck- und Dokumenteninfrastruktur inklusive der sie unterstützenden digitalen Systeme. Der Inhalt ist angereichert mit Erfahrungen aus Projekten, praktischen Demonstrationen und direkt umsetzbaren Empfehlungen. Sehr praxisnah wird Wissen vermittelt und die notwendige Sensibilität zum Erkennen von Lücken aufgebaut.

Die Teilnehmenden werden in die Lage versetzt, die eigene Druck- und Dokumenteninfrastruktur aus technisch-organisatorischer Sicht zu analysieren und die notwendigen Korrekturen einzuleiten. Der Workshop liefert die Grundlagen, mit denen sich die Informationssicherheits-Richtlinien der Druckinfrastruktur umfassend und effizient erstellen lassen.

Der Workshop ist interaktiv. Fragen und Anmerkungen werden diskutiert. Statement eines Teilnehmers von 2020: „Wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre uns viel Arbeit erspart worden.“

  • Martin Stolle

  • Einführung
  • Die Druckinfrastruktur ist kein rechtsfreier Raum: legale Grundlagen
  • Security praxisnah: Problemfelder und Best Practice (Teil 1)
  • Security praxisnah: Problemfelder und Best Practice (Teil 2)
  • Umsetzung der technischen und organisatorischen Maßnahmen

Technologieberater
Martin Stolle

Martin Stolle

Technologieberater

Dipl.-Ing. Martin Stolle ist seit 1996 in der Druckerbranche tätig. In seiner aktuellen Position bei der mc² management consulting GmbH ist er Teil eines Teams, welches Klienten in Beschaffungsverfahren für Druckinfrastrukturen unterstützt. Sein Fokus liegt auf Technik, Organisation und Sicherheit. Das Unternehmen ist Mitglied der vom BSI gegründeten Allianz für Cybersicherheit. Martin Stolle ist Coautor eines Whitepapers zur Sicherheit in Druckinfrastrukturen. Dieses bildete die Vorlage für den aktuellen BSI IT Grundschutz SYS.4.1 Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte.


Noch Fragen?

Details

7. Juni 2022 9:00
7. Juni 2022 12:30
Online

Zielgruppe

IT Verantwortliche für die Druckinfrastruktur, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, technische Beschaffungsbeauftragte