Webinar: Access and Identity Management

Zentrales Element jedes Informationssicherheitsmanagements – ob IT-Grundschutz, ISO 27001 oder Branchenstandard – ist ein Access- und ID-Management (Benutzerberechtigungsmanagement), das festlegt, welche Rollen oder Benutzer auf welche Informationen zugreifen können sollen.

Ein solches Benutzerberechtigungsmanagement schafft einen Rahmen für die Definition vorgesehener und nicht vorgesehener Zugriffe, überwacht die Nutzung von Berechtigungen, vermeidet Sicherheitsvorfälle, die aus übermäßigen oder vergessenen Berechtigungen herrühren und legt Prozesse für die Hinzufügung und die Entfernung von Berechtigungen fest.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie ein Benutzerberechtigungsmanagement errichten, welche Fallstricke Sie beachten müssen, wie Sie für eine regelmäßige Überprüfung sorgen und wie Sie Berechtigungskonzepte in die Praxis umsetzen.

Schwerpunkte:
– Definition Benutzerberechtigungsmanagement
– Benutzerberechtigungsmanagement in IT-Grundschutz und ISO 27001
– Benutzerkennungen, Rollen und Einzelrechte
– Erfassung von bestehenden und möglichen Berechtigungen
– Unterscheidung notwendiger und nicht notwendiger Berechtigungen
– Entwicklung von Berechtigungskonzepten
– Überwachung der Nutzung von Berechtigungen
– Überprüfung von Berechtigungskonzepten und -prozessen

  • Marian Kogler

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie ein Benutzerberechtigungsmanagement errichten, welche Fallstricke Sie beachten müssen, wie Sie für eine regelmäßige Überprüfung sorgen und wie Sie Berechtigungskonzepte in die Praxis umsetzen.

CEO syret GmbH
Marian Kogler

Marian Kogler

CEO syret GmbH

Noch Fragen?

Details

8. Oktober 2020 9:30
8. Oktober 2020 12:00
Online

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, Informationssicherheitsbeauftragte und verantwortliche Personen aus den Bereichen IT, IT-Beschaffung, IT-Betrieb und IT-Security. Grundlegende technische Kenntnisse über IT werden vorausgesetzt.