Krisenmanagement in Cyber-Lagen – Schwerpunktthema „Ransomware“

Schwachstellen in Hard- und Softwareprodukten, gezielte Hacker-Angriffe, Spear-Phishing-Kampagnen und Ransomware-Infektionen sind nur eine kleine Auswahl der Cyber-Bedrohungsszenarien. Um in einer Cyber-Lage adäquat reagieren zu können, muss die Krisenmanagementorganisation Ihrer Institution auf solche Lagen vorbereitet werden.

Zielsetzung des Webinars ist, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in behördlichen und/oder betrieblichen Krisenmanagementorganisationen die besonderen Herausforderungen für das Krisenmanagement in Cyber-Lagen näherzubringen. Im Rahmen eines Planspiels am Beispiel einer Ransomware-Infektion erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, das vermittelte Wissen praktisch anzuwenden.

Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter*innen in behördlichen und/oder betrieblichen Krisenmanagementorganisationen sowie Sicherheitsverantwortliche und Notfall- & Krisenmanager ohne einen weitreichenden informationstechnischen Hintergrund. Das Webinar soll Sie dazu befähigen, Ihre Krisenmanagementorganisation auf Cyber-Krisen vorzubereiten und geeignete vorbereitende Maßnahmen zu ergreifen.

  • Sebastian Brück

Tag 1, 13:30 - 17:30 Uhr

  • Was sind Cyber-Lagen?
  • Aktuelle Bedrohungslage
  • Unterschiede und Herausforderungen von Cyber-Lagen
  • Rückblick Cyber-Lagen

  • Sebastian Brück

Tag 2, 08:30 - 12:00 Uhr

  • Anforderungen an das Krisenmanagement
  • Angepasstes Krisenmanagement für Cyber-Lagen
  • Werkzeuge für das Krisenmanagement in Cyber-Lagen
  • Planspiel Ransomware - Einführung, Planbesprechung und Auswertung (in Arbeitsgruppen)

Sebastian Brück

Sebastian Brück

Als Ingenieur für Gefahrenabwehr (B. Eng.) und Master of Disaster Management and Risk Governance ist er seit 2011 in der Beratung sowie der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Notfall- und Krisenstäben sowie Führungskräften in der Gefahrenabwehr tätig. Über verschiedene hauptberufliche Stationen – von einem mittelständischen Beratungsunternehmen, über einen internationalen Großkonzern bis zur Bundesverwaltung – hinweg, befasst er sich fortlaufend mit den verschiedenen Facetten des Risiko-, Notfall- und Krisenmanagements.

Als Berater bringt er seine Erfahrung aus den Themenfeldern des Krisenmanagements und der Gefahrenabwehr mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden in Ihre Projekte ein und führt Seminare und Workshops durch.

Sebastian Brück ist Mitautor des BSI-Standard 200-4 Business Continuity Management.


Noch Fragen?

Details

13. November 2023 13:30
16. November 2023 12:00
Online

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in betrieblichen und/oder betrieblichen Krisenmanagementorganisationen; Sicherheitsverantwortliche, Notfall- & Krisenmanager. Das Webinar richtet sich explizit nicht an IT-Fachpersonal, deren Schwerpunkt die technische Bearbeitung eines Cyber-Sicherheitsvorfalls / einer Cyber-Lage ist.