Informationssicherheitsbeauftragte/r in der öffentlichen Verwaltung

Informationssicherheitsbeauftragte sind die zentralen Ansprechpartner für Informationssicherheitsfragen innerhalb einer Behörde. Sie sollen als Stabsstelle der Behördenleitung den Aufbau und die Aufrechterhaltung des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess planen, steuern, koordinieren und optimieren.

Die Teilnehmenden erwerben die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards für ihre Arbeit als Informationssicherheitsbeauftragte. Den Schwerpunkt bildet die Vermittlung von Methoden- und Praxiswissen, beispielsweise in den Bereichen Risikoanalyse, Erstellung und Pflege von Sicherheitsrichtlinien und IT‑Dokumentationen sowie Änderungswesen. Die ganzheitliche Ausrichtung des Kurses gewährleistet die Berücksichtigung sowohl technischer als auch organisatorischer Aspekte. Das Seminar bietet darüber hinaus Raum für Diskussionen sowie Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

  • Tobias Bauer

Die Teilnehmenden erwerben die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards für ihre Arbeit als Informationssicherheitsbeauftragte. Den Schwerpunkt bildet die Vermittlung von Methoden- und Praxiswissen.

  • Tobias Bauer

Die Teilnehmenden erwerben die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards für ihre Arbeit als Informationssicherheitsbeauftragte. Den Schwerpunkt bildet die Vermittlung von Methoden- und Praxiswissen.

  • Tobias Bauer

Die Teilnehmenden erwerben die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards für ihre Arbeit als Informationssicherheitsbeauftragte. Den Schwerpunkt bildet die Vermittlung von Methoden- und Praxiswissen.

  • Tobias Bauer

Die Teilnehmenden erwerben die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards für ihre Arbeit als Informationssicherheitsbeauftragte. Den Schwerpunkt bildet die Vermittlung von Methoden- und Praxiswissen.

  • Tobias Bauer

Die Teilnehmenden erwerben die notwendige Fachkunde sowie die fachlichen und methodischen Grundlagen für die praktische Anwendung der relevanten Normen und Standards für ihre Arbeit als Informationssicherheitsbeauftragte. Den Schwerpunkt bildet die Vermittlung von Methoden- und Praxiswissen.

Tobias Bauer

Tobias Bauer

Tobias Bauer ist seit Juli 2018 Berater für Informationssicherheit bei INFODAS GmbH und Team-Lead Berlin. Seit 2015 ist er in der Beratung und war zuvor Zeitoffizier der Bundeswehr. Tobias Bauer hat ein Diplom in Elektrotechnik und einen MBA in International Management.


Noch Fragen?

Details

29. November 2021 9:00
3. Dezember 2021 18:00
Berlin

Zielgruppe

IT-Fachkräfte und -Mitarbeiter, IT-Sicherheitskräfte und angehende Informationssicherheitsbeauftragte