Hybridkurs: Systematische Recherchen im Darknet – Informationen finden, strukturieren, auswerten

Dieser Hybridkurs ist Teil des Lernpfads Darknet, den Sie hier aufrufen und buchen können. Grundlegende Anwenderkenntnisse im Bereich Darknet werden vorausgesetzt.  

In diesem Hybridkurs werden typische, im Darknet abrufbare Inhalte vorgestellt, Recherchemöglichkeiten aufgezeigt sowie Sprachgebrauch und Konventionen bei der Durchführung von Geschäften über das Darknet erläutert.

Teilnehmende sind in der Lage, selbstständig Darknets auch zur Abwehr von Zensur und Überwachung zu nutzen, Recherchen im Darknet durchzuführen, über das Darknet Kontakte aufzunehmen und den Weg von Daten durch das Darknet nachzuvollziehen.

Kursaufbau:

Präsenzseminar: “Systematische Recherchen im Darknet: Informationen finden, strukturieren, auswerten” (23.03.2021, 10:00-17:00 Uhr)

      • Selbstständige Darknet-Nutzung
      • Öffentlich zugängliche Suchmaschinen
      • Gezielte Recherche im Darknet
      • Arten von Datenleaks
      • Recherche nach Datenleaks
      • Automatisierte Scans
      • Suche nach der Quelle der Daten

Ergänzendes Webinar: “Darknet: Die helle Seite – gegen Überwachung und Hacker schützen” (25.03.2021, 09:30-12:30 Uhr)

      • Bekannte Angriffe gegen das Tor-Netzwerk und ihre Abwehr
      • Tor in zensierenden/überwachenden Netzwerken nutzen
  • Marian Kogler

Präsenzseminar: “Systematische Recherchen im Darknet: Informationen finden, strukturieren, auswerten” - Selbstständige Darknet-Nutzung; Öffentlich zugängliche Suchmaschinen; Gezielte Recherche im Darknet; Arten von Datenleaks; Recherche nach Datenleaks; Automatisierte Scans; Suche nach der Quelle der Daten

CEO syret GmbH
  • Marian Kogler

Ergänzendes Webinar: “Darknet: Die helle Seite – gegen Überwachung und Hacker schützen” - Bekannte Angriffe gegen das Tor-Netzwerk und ihre Abwehr; Tor in zensierenden/überwachenden Netzwerken nutzen

CEO syret GmbH
Marian Kogler

Marian Kogler

CEO syret GmbH

Noch Fragen?

Details

23. März 2021 10:00
25. März 2021 12:30
Köln

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte und IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Ermittler und Journalisten, fachkundige Personen aus den Bereichen IT-Security, IT-Forensik und Datenschutz