Datenschutzbeauftragte/r in der öfftl. Verwaltung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie die jeweiligen Landesdatenschutzgesetze schreiben die Benennung von Datenschutzbeauftragten in Behörden zur Umsetzung des Datenschutzes vor. Hinzu kommen die neuen Anforderungen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung, die nunmehr von der EU verabschiedet wurde. Um diese Aufgaben ordnungsgemäß erfüllen zu können, sind sowohl umfassende rechtliche, technische und organisatorische Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich, die in diesem Zertifizierungskurs vermittelt werden.

Der Zertifizierungskurs stellt das „Handwerkszeug“ für neue Datenschutzbeauftragte in der öffentlichen Verwaltung zu Verfügung. Neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse wird das Wissen in Praxisarbeiten und Übungen angewandt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Tätigkeiten eines Datenschutzbeauftragten, die die ersten Monate und Jahre bestimmen.
Der Zertifizierungskurs beinhaltet insbesondere folgende Themen: Rechtsgrundlagen des Datenschutzes, Verfahrensdokumentation, technische und organisatorische Maßnahmen (TOM), Auftragsdatenverarbeitung, Beschäftigtendatenschutz, bereichsspezifischer Datenschutz, Grundlagen IT-Sicherheit.

Die Online-Prüfung ist optional und wird  von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert des TÜV Rheinland  durchgeführt. Bei Erfolg erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „Datenschutzbeauftragte/r in der öffentlichen Verwaltung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“.

Inhalte:

      • Einführung
      • Rechtsgrundlagen
      • Informationspflichten, Verfahrensdokumentation, Rechte der Betroffenen
      • Auftragsverarbeitung, Datenschutzfolgeabschätzung
      • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
      • Datenschutzorganisation
      • Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)
      • Beschäftigtendatenschutz
      • Personalrat und Datenschutz
      • Datenschutzschulungen, Videoüberwachung
      • Grundlagen IT-Sicherheit für Datenschutzbeauftragte
      • Wiederholung und Vorbereitung auf die Prüfung

Die Online-Prüfung erfolgt durch den TÜV Rheinland immer Mittwochs zwischen 10:00 – 11:00 Uhr in der jeweiligen Nachfolge Woche der Schulungen.

Weitere Details hier.

  • Gerrit Huesmann

Tag 1. 9:00 - 17:00 Uhr

  • Einführung
  • Rechtsgrundlagen

Compliance Officer und Mediator
  • Gerrit Huesmann

Tag 2. 9:30 - 17:00 Uhr

  • Informationspflichten
  • Verfahrensdokumentation
  • Rechte der Betroffenen
  • Auftragsverarbeitung
  • Datenschutzfolgeabschätzung

Compliance Officer und Mediator
  • Gerrit Huesmann

Tag 3. 9:30 - 17:00 Uhr

  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutzorganisation
  • Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Personalrat und Datenschutz
  • Datenschutzschulungen
  • Videoüberwachung

Compliance Officer und Mediator
  • Gerrit Huesmann

Tag 4. 9:30 - 17:00 Uhr

  • Grundlagen IT-Sicherheit für Datenschutzbeauftragte
  • Wiederholung und Vorbereitung auf die Prüfung

Compliance Officer und Mediator
Gerrit Huesmann

Gerrit Huesmann

Compliance Officer und Mediator

Gerrit Huesmann ist Rechtsanwalt und externer Datenschutzbeauftragter. Rechtsanwalt Huesmann ist TÜV-zertifizierter Compliance Officer, Mediator und zertifizierter ISO 27001 Lead Auditor. Er verfügt über langjährige Erfahrung aus seiner Arbeit in Rechtsabteilungen in der Finanzbranche sowie der IT-Wirtschaft.


Noch Fragen?

Details

22. Mai 2023 9:00
25. Mai 2023 17:00
Online

Zielgruppe

Werdende sowie operative Datenschutzbeauftragte und -Verantwortliche