Cybersecurity Incident Management

IT-Incident Management bzw. IT-Störungsmanagement umfasst typischerweise den gesamten organisatorischen und technischen Prozess der Reaktion auf erkannte oder vermutete Sicherheitsvorfälle bzw. Betriebsstörungen in IT-Bereichen sowie hierzu vorbereitende Maßnahmen und Prozesse. Das Spektrum möglicher Vorfälle reicht dabei von technischen Problemen und Schwachstellen bis hin zu konkreten Angriffen auf die IT-Infrastruktur.

Ziel des Incident Management-Prozesses ist die schnellstmögliche Wiederherstellung der Service-Leistung.

Inhalte:

    • Grundlagen des Incident Managements
    • Grundlagen der IT-Forensik
    • Strategien zur Vorgehensweise, erste Schritte
    • Einbindung in die Notfall- und Krisenorganisation
    • Sicherung von Beweismitteln
    • Ordnungsgemäße Dokumentation
    • Fundorte digitaler Spuren
    • Anatomie gezielter Angriffe
  • Peter  Szabo

  • Grundlagen des Incident Managements
  • Grundlagen der IT-Forensik
  • Strategien zur Vorgehensweise, erste Schritte
  • Einbindung in die Notfall- und Krisenorganisation
  • Sicherung von Beweismitteln
  • Ordnungsgemäße Dokumentation
  • Fundorte digitaler Spuren
  • Anatomie gezielter Angriffe

Peter  Szabo

Peter Szabo

Peter  Szabo verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich IT-Entwicklung und Third-Level-Support. Herr Szabo betreut seit mehr als sieben Jahren Kunden im gesamten Bundesgebiet zu den Themen Informationssicherheit sowie Microsoft Produkte, Netzwerk und Hardware. Weiter ist er als Dozent und Berater im Bereich Netzwerke, Microsoft-Betriebssysteme sowie IT-Sicherheit tätig.


Noch Fragen?

Details

6. Februar 2023 9:00
6. Februar 2023 16:00
Online

Zielgruppe

CIOs, IT-Sicherheitsbeauftragte und -Verantwortliche, Administratoren und IT-Architekten