WEBINAR: Künstliche Intelligenz (KI) – Verstehen und compliant anwenden
Gegenstand des Seminars

Jede Organisation muss schon heute wissen, wie KI-Technologien interne Prozesse verändert und optimiert. KI-Basiswissen muss in allen Abteilungen, bei Programmierungen und Beschaffungen vorhanden sein.

In dem Webinar werden anhand vieler praktischer Beispiele der Begriff, wichtige bestehende KI-Anwendungen, was Künstliche Intelligenz rechtlich darf und welche rechtlichen Rahmenbedingungen bestehen, erörtert. Mit den Teilnehmenden wird über die besondere Bedeutung der (Trainings)Daten gesprochen. Denn die Qualität dieser Daten, die Rechte an diesen Daten und die Transparenz der Verarbeitung dieser Daten stehen im Fokus vieler Überlegungen. Zu den wichtigsten Rahmenbedingungen zählt daher auch der Datenschutz, da der Begriff der personenbezogenen Daten in Zeiten von Open Data, Big Data und Vernetzung immer mehr Bedeutung erlangt.

Inhalte:

  • Was ist KI? Die wichtigsten KI-Begriffe werden erklärt
  • KI-Anwendungen im Überblick
  • Datenschutzrechtliche und rechtsstaatliche Anforderungen
  • Die Rolle der Trainingsdaten
  • Rechtlicher Schutz der Algorithmen und der von Algorithmen erstellten Ergebnisse
  • Wer haftet für den Einsatz von KI-Systemen?
  • Wo finden Sie die besten immer aktuellen Informationen zu KI und zum KI-Recht? Wer sind die wichtigsten Akteure?
  • Ausblick
Zielgruppe

Das Webinar ist ein Einstiegswebinar in die Anwendung der KI und somit für Führungskräfte und Mitarbeiter aller Fachrichtungen geeignet.

Seminarablauf

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Dr.  Andreas  Roß,

nach dem Studium der Rechtswissenschaften 2 Jahre als Rechtsanwalt tätig. Wechsel zum Freistaat Bayern und dort jeweils mehrere Jahre in einer Rechtsabteilung, als Leiter einer Personalabteilung und als Leiter einer IT-Abteilung tätig. Seit 2016 ist er Leiter einer HR-Abteilung. Herr Dr. Roß hält seit 2008 Seminare zum Social Media Recht und Datenschutzrecht für Unternehmen und Behörden, im In- und Ausland. Lehrbeauftragter an der OTH Regensburg und an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern

Termin und Ort
Zeitraum:
23.06.2020 09:30 Uhr - 23.06.2020 11:30 Uhr

Preis
179,- Euro (Endpreis, die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerbefreit).
Zur Anmeldung


Partner:



Veranstaltungen nach Datum


Juni 2020 (11)

Juli 2020 (3)

August 2020 (1)

September 2020 (20)

Oktober 2020 (9)

November 2020 (22)

Dezember 2020 (2)

Januar 2021 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Datenschutz & Compliance
Informationssicherheit
Organisation & Best Practice
Rechtliche Anforderungen & Regulierung
Technische Mittel & Methoden
Webinare
Zertifizierung