WEBINAR: Im Kampf gegen Fake News – Desinformation erkennen und gegensteuern
Gegenstand des Seminars

Im Zuge der COVID-19-Krise, aber auch bei Wahlkämpfen oder der Diskreditierung einzelner Personen oder Unternehmen werden Fake News verwendet. Durch neuste Technologien sind Desinformationskampagnen so einfach wie noch nie und erreichen mit Hilfe von Social Bots und der Verbreitungsgeschwindigkeit sozialer Medien Millionen von Menschen. Für das menschliche Augen sind manipulierte Fotos und Videos kaum noch zu erkennen und so ist die Authentizität von Falschmeldungen einfach herzustellen.

  • Einführung Fake News / Desinformation
  • Merkmale und Möglichkeiten der Erkennung
  • Recherchen zur Identifizierung einer Quelle
    • Webseiten
    • Social Media
  • Einführung in die forensische Untersuchung von Bildmaterial
  • Exkurs: Deep Fakes
  • Sicherung und Dokumentation von Inhalten
Zielsetzung

Das Webinar zeigt Ihnen die verschiedenen Manipulationstechniken und Gegenmaßnahmen. Außerdem erlernen Sie den Umgang mit Tools um Meldungen sowie Bilddateien zu überprüfen. Des Weiteren ist das vermittelte Knowhow besonders bei journalistischen Recherchen, bei Betrugsfällen sowie bei der Ermittlungsarbeit in Behörden und Unternehmen gefragt.

Zielgruppe

Die  Themen des  Webinars  sind für unterschiedliche  Personenkreise  hilfreich:

  • Journalisten
  • Mitarbeiter von Strafverfolgungs- und Ermittlungsbehörden
  • Politisch aktive Personen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter
Seminarablauf

Zur Teilnahme an diesem Webinar (Kurze Erklärung: Was ist das?) benötigen Sie lediglich einen Internetbrowser und Internetzugang. Es handelt sich um eine webbasierte Software, die keine Installation erfordert und es gelten diese Hardwarevoraussetzungen für unsere Plattform. Weitere Informationen zur Teilnahme und zu den technischen Voraussetzungen erklärt dieses kurze Video. Ihre Zugangsdaten sowie weitere relevante Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

Referenten
Samuel  Lolagar, ist Cyber Security Experte und ermittelte als studierter Kriminalbeamter u.a. in Sammelverfahren in Fällen von Fake Webshops, Internetbetrug und Produktpiraterie. Weitere Stationen waren beim Hessischen Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus (HKE) und im Hessen Cyber Competence Center (Hessen3C). Im Hessen3C war er neben der Projektmitarbeit für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig und am Aufbau der Meldestelle Hasskommentare beteiligt. Die Ermittlungsmöglichkeiten in sozialen Netzwerken, zu Domains und Servern sowohl im behördlichen als auch wirtschaftlichen Kontext sowie der Kommunikation in den sozialen Medien besonders in der Krisenkommunikation kennt Samuel Lolagar durch seine Tätigkeiten bestens. Er ist als Dozent und Keynote Speaker zu den Themen Open Source Intelligence, Privatsphäre und IT-Sicherheit aktiv.
Termin und Ort
Zeitraum:
11.05.2020 14:00 Uhr - 11.05.2020 16:30 Uhr

Preis

179,- Euro (Endpreis, die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerbefreit).

Zur Anmeldung


Partner:



Veranstaltungen nach Datum


Juni 2020 (11)

Juli 2020 (3)

August 2020 (1)

September 2020 (20)

Oktober 2020 (9)

November 2020 (22)

Dezember 2020 (2)

Januar 2021 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Datenschutz & Compliance
Informationssicherheit
Organisation & Best Practice
Rechtliche Anforderungen & Regulierung
Technische Mittel & Methoden
Webinare
Zertifizierung