Blockchain-Technologie: Funktionsweise und Bausteine
Gegenstand des Seminars

Das Seminar geht es um die Vermittlung von Funktionen, Prinzipien und Herausforderungen der Blockchain-Technologie. Die Möglichkeiten zur Anwendung der Technologie und damit einhergehende Sicherheitsaspekte werden eingeschätzt und kritisch bewertet, sodass Fragen nach den Einsatzbereichen, Rahmenbedingungen und Limitierungen sowie der Sicherheit beantwortet werden können.

Zielsetzung

Ziel des Kurses ist das technische Verständnis der Blockchain-Technologie, um inhaltlich zu effektiven und sicheren Einsatzmöglichkeiten zu beraten bzw. selbstständig technisch-fundierte Entscheidungen treffen zu können. Dazu sollen die Teilnehmenden den Einsatz und die Funktionsweise im Zusammenhang mit anderen Anwendungen verstehen sowie Vor- und Nachteile einer Verwendung einschätzen können.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich besonders an Entwickler, Berater, Tester und IT-Leiter mit fachlichem Verständnis. Dabei wird ein Verständnis von einfachen Programmierkonzepten (z.B. Variablen, Schleifen) vorausgesetzt.

Seminarablauf

Themenüberblick, 09:00 bis 17:00 Uhr:

  • Evolution der Blockchain
  • Public, Private und Federated Blockchains
  • Hashfunktionen, Signaturen und Asymmetrische Kryptografie
  • Peer-to-Peer Netzwerke
  • CAP Theorem und Byzantinischer Fehler
  • Übertragung digitaler Werte
  • Konsensmechanismen (z.B. Proof-of-Work)
  • Problemlösungsorientierte Herrleitung einer funktionalen Blockchain

Praxis:

  • Hashfunktionen
  • Signaturen
  • Proof-of-Work Konsens
Referenten
Dr.  Michael  Rademacher, ist Forscher an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und am Fraunhofer Institut FKIE. Im Jahr 2019 erwarb er einen Dr.-Ing. in Informatik mit dem Schwerpunkt Kommunikation an der TU Kaiserslautern. Dr. Rademacher publiziert seit Jahren Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen zur sicheren Funkkommunikation, Software-defined Networking, Sensor- Kommunikation, Blockchain-Technologie und funkbasierten Weitverkehrsnetzen. An der Hochschule lehrt er das Modul Kommunikation in verteilten Systemen und betreut zahlreiche studentische Projekte. Seine derzeitigen Arbeiten widmen sich dem Internet of Things, der Blockchain-Technologie und der Ausbreitungsmodellierung.
Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel (wird noch bekannt gegeben)
Berlin


Zeitraum:
25.09.2020 09:00 Uhr - 25.09.2020 17:00 Uhr

Preis

799,- Euro (Endpreis)
Der Preis setzt sich aus der umsatzsteuerfreien Teilnahmegebühr und
einer umsatzsteuerpflichtigen Tagungspauschale zusammen.

Zur Anmeldung


Partner:



Veranstaltungen nach Datum


Juni 2020 (11)

Juli 2020 (3)

August 2020 (1)

September 2020 (20)

Oktober 2020 (9)

November 2020 (22)

Dezember 2020 (2)

Januar 2021 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Datenschutz & Compliance
Informationssicherheit
Organisation & Best Practice
Rechtliche Anforderungen & Regulierung
Technische Mittel & Methoden
Webinare
Zertifizierung