Datenschutz bei der Polizei - EU-DSGVO, BDSG-Neu, RI-Richtlinie & Co.
Gegenstand des Seminars

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit der Umsetzung der JI Richtlinie entfalten seit dem 25.05.2018 ihre Wirkung. Die europaweit geltende DSGVO verpflichtet alle Behörden zur Benennung von Datenschutzbeauftragten in den jeweiligen Behörden. Hinzu kommen neue Anforderungen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung, wie z.B. neue Dokumentations- und Informationspflichten, neue Rechte Betroffener, technische Anforderungen, die die IT-Sicherheit betreffen, die auch für erfahrene Datenschutzbeauftragte von hoher Relevanz sind. Um die neuen Aufgaben des Datenschutzbeauftragten lege artis erfüllen zu können, sind sowohl umfassende rechtliche, als auch technische und organisatorische Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich, die in diesem Seminar vermittelt werden und anhand praxisnaher Beispiele veranschaulicht werden.

Die zweitägige Grundlagen-Schulung ist auf die Bedarfe der Polizei in Bund und Ländern ausgerichtet. Sie beinhaltet eine intensive Schulung der behördlichen Datenschutzbeauftragten zu den Grundlagen und wesentlichen Neuerungen des neuen Rechts, der. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auch auf den landespolizeilichen Bereich und das Bundespolizeigesetz gelegt werden.

Zielsetzung

Ziel der Schulungen ist es, den Teilnehmern (behördlichen Datenschutzbeauftragten) die Grundlagen und wesentlichen Neuerungen, die aus der EU-DSGVO und dem BDSG neu resultieren, zu vermitteln sowie Abgrenzungsprobleme zwischen DSGVO und BDSG neu (Umsetzung der JI-Richtlinie) aufzuzeigen und die Teilnehmer zu befähigen, diese in der Praxis zu erkennen.

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter im Bereich Datenschutz (aktive/ernannte Datenschutzbeauftragte) der Bundes- und Landespolizei aus dem gehobenen und höheren Verwaltungs- und Polizeivollzugsdienst.

Seminarablauf

Themenüberblick, 1. Tag, 09:00-16:30 Uhr:

EU-DSGVO - Grundlagen, Schwerpunkte und Neuerungen

  • Grundzüge und Grundlagen des Datenschutzrechtes
  • Grundlagen der DSGVO:
    • Sachliche und räumliche Anwendungsbereiche
    • Grundlagen der Verarbeitung
    • Rechtfertigungsgründe
    • Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 6 DSGVO
    • Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 9 DSGVO
    • Einwilligung
    • Definitionen
  • Grundlagen der Kommunikation mit dem Betroffenen
  • Dokumentations- und Informationspflichten (mit Beispielen aus der Praxis)
  • Sicherheit der Verarbeitung gem. Art. 32 und Art. 24 DSGVO
  • Neues Bild des DSB
  • Meldepflichten
  • Haftung Sanktionen

Themenüberblick, 2. Tag, 09:00-16:00 Uhr:

BDSG neu – Neuerungen, Umsetzung und Vorbereitungen

  • Verhältnis DSGVO und nationales Recht
  • Umsetzung DSGVO in nationales Recht
  • BDSG (neu) Teil 1 und 2 für den nicht polizeilichen Bereich
  • BDSG (neu) Teil 1 und Teil 3 für den polizeilichen (Sicherheitsbereich) Bereich
  • Umsetzungsschritte und -Maßnahmen

DSGVO, BDSG, BPolG und LPOLG

  • Wiederholung der Grundlagen DSVO und BDSG neu
  • Datenschutz und polizeiliche Aufgaben der Bundespolizei nach BPolG
  • Erörterung verbliebener Fragen
Referenten
Gerrit  Huesmann,

ist Rechtsanwalt und externer Datenschutzbeauftragter. Rechtsanwalt Huesmann ist TÜV-zertifizierter Compliance Officer, Mediator und zertifizierter ISO 27001 Lead Auditor. Er verfügt über langjährige Erfahrung aus seiner Arbeit in Rechtsabteilungen in der Finanzbranche sowie der IT-Wirtschaft.

Termin und Ort
Ort:
Tagungshotel (wird noch bekannt gegeben)
Berlin


Zeitraum:
03.03.2020 09:00 Uhr - 04.03.2020 16:00 Uhr

Preis
990,- Euro zzgl. MwSt
Zur Anmeldung


Partner:



Veranstaltungen nach Datum


September 2019 (10)

Oktober 2019 (5)

November 2019 (26)

Dezember 2019 (7)

Januar 2020 (5)

Februar 2020 (2)

März 2020 (22)

April 2020 (1)

Mai 2020 (11)

Juni 2020 (8)


Veranstaltungen nach Thema


Datenschutz & Compliance
Informationssicherheit
Organisation & Best Practice
Rechtliche Anforderungen & Regulierung
Technische Mittel & Methoden
Zertifizierung